Loading. Please wait.

TEL:02363 4789659EMAIL: info@tierheilpraxis-labor-kleemann.comÖffnungszeitenMontag-Freitag 10:00-18:00 Samstag 10:00-12:30 Bitte mind. 1 Stunde vorher anrufen
27/Apr/2019

Diese Gefahren erwarten Ihren Hund auf Reisen

Die Koffer sind gepackt, der EU-Heimtierausweis für den Hund auf dem neusten Stand – die Reise kann losgehen. Aber haben Sie auch an die Prophylaxe gegen Parasiten gedacht? In den südlichen Teilen Europas lauern andere Gefahren als bei uns. Dazu gehören vor allem Stechmücken, die Herzwürmer übertragen, Schmetterlingsmücken, die Erreger der Leishmaniose verbreiten, oder die Braune Hundezecke.

Wichtig für einen entspannten Urlaub mit Hund, ob in Italien, Spanien oder Kroatien, sind praktische Wege und hundefreundliche Strände und Unterkünfte, aber auch eine geeignete Gesundheitsvorsorge für unsere Vierbeiner. Gar nicht so weit in der Ferne bringt das Klima der Mittelmeerländer weitere Parasitenarten mit sich – wie Herzwürmer,LungenwürmerStechmücken und die Braune Hundezecke. Auch vor diesen zusätzlichen Parasitengefahren müssen unsere Hunde unbedingt geschützt werden, denn manche von ihnen können tödlich sein.

Die Braune Hundezecke zum Beispiel überträgt die Ehrlichiose – eine gefährliche Krankheit, die einen schweren bis tödlichen Verlauf nehmen kann. Als Urlaubsmitbringsel kann sich diese Zeckenart zudem bei uns in beheizten Räumen festsetzen und zum Fall für Schädlingsbekämpfer werden.


27/Apr/2019

Pferde und andere Einhufer leiden häufig unter Parasitenbefall. Ein Parasit ist ein Lebewesen, das sich zum Zwecke der Nahrungsaufnahme und/oder Entwicklung temporär oder permanent in oder auf einem Organismus einer anderen Art aufhält und diesen schädigt. Befindet sich der Parasit auf der Körperoberfläche des Wirts, nennt man ihn Ektoparasit. Parasitiert er innerhalb des Organismus, heißt er Endoparasit.


Copyright by Tierheilpraxis Kleemann 2019. All rights reserved.